KI: Feind oder Unterstützer?

„Künstliche Intelligenz (KI) – Horror oder Heilmittel?“, so lautete das Thema des CDA Bezirkstages in Zusammenarbeit mit dem Kolpingwerk Diözesanverband Limburg. Einer der Referenten in Rödermark war Heinrich Wullhorst (Bild rechts). Der Publizist und Kommunikationsberater widmete sich der Frage: „KI, Unterstützer oder Feind? – Menschbleiben in der Digitalisierung“. Die Leitung des CDA-Bezirkstages hatte der bis vor kurzem aktive Europaabgeordnete Thomas Mann (Bild Mitte). Der Kolping-Diözesanvorsitzende Stefan Fink (Bild links) stellte in seiner Ansprache den Diözesanverband Kolpingwerk Limburg vor. Sie planen Ihre Vortragsveranstaltungen zum Thema Digitalisierung oder KI für das kommende Jahr? Heinrich Wullhorst kommt auch gerne zu Ihnen.

Bitte folgen Sie uns auch auf diesen Kanälen:
RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
YouTube
INSTAGRAM

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.