Gut erwähnt

Schön angeteasert haben die Kollegen von KNA ihren Beitrag im Vorfeld der Bundesversammlung vom Kolpingwerk Deutschland. Da freut sich der Autor des Buches: “Leuchtturm oder Kerzenstummel?” so hieß ein 2017 veröffentlichtes Buch über die Zukunft katholischer Verbände in Deutschland. Was bleibt von der früheren Strahlkraft von Kolping, KAB oder Katholischer Frauengemeinschaft, die über Jahrzehnte ein Reservoir für gesellschaftliches und politisches Engagement in Deutschland waren? Das Kolpingwerk Deutschland stellt sich diesen bisweilen schmerzhaften Fragen. 2017 hat der Verband unter dem Titel “Kolping Upgrade” einen Zukunftsprozess gestartet, der erst 2022 abgeschlossen sein soll.”

Heinrich Wullhorst freut sich übrigens immer, wenn er von Kolping Diözesanverbänden, Bezirksverbänden oder Kolpingsfamilien zum Austausch über die Zukunftsfragen eingeladen wird. Für die Beratungen in Köln wünscht erallen Delegierten einen kritisch konstruktiven Blick und gute Beratungen. Der neuen Bundesvorsitzenden will er ein Exemplar seines Buches Leuchtturm oder Kerzenstummel als Adventslektüre zusenden.

Bitte folgen Sie uns auch auf diesen Kanälen:
RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
YouTube
INSTAGRAM

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.