Dritter Weg und Asylrecht

Zwei Beiträge von Heinrich Wullhorst findet man zum Jahresbeginn in der katholischen Wochenzeitung Die Tagespost.

Dritter Weg

In dem einen geht es um die Zukunft des Sonderweges der Kirchen im Arbeitsrecht und vor allem um den Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen in dem inzwischen fast zehn Jahre alten Fall eines Düsseldorfer Chefarztes.

Neue Asyltatbestände?

In dem weiteren Beitrag berichtet er darüber, was passieren kann, wenn Kinderschutz und Elternrechte in Kollision geraten, wie in Norwegen geschehen. Gibt es hier neue Gründe für ein politisches Asyl in Osteuropa?

Bitte folgen Sie uns auch auf diesen Kanälen:
RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
YouTube
INSTAGRAM

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.